Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

KunstBus rollt zu italienischem Palazzo in der Oberlausitz

Im Herrenhaus Saritsch kann am Wochenende die Konsum-Galerie besucht werden - und auch sonst gibt es dort viel zu erfahren und erleben.

Von Uwe Menschner
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Stefan und Ines Triebs informieren am Kunstbus-Wochenende auch über die Geschichte und Sanierung des Herrenhauses Saritsch.
Stefan und Ines Triebs informieren am Kunstbus-Wochenende auch über die Geschichte und Sanierung des Herrenhauses Saritsch. © Uwe Menschner

Neschwitz. Ein italienisches Palazzo in der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft? Wo soll das denn sein? Ines und Stefan Triebs kennen die Antwort: in Saritsch. Und die beiden müssen es wissen, sind sie doch seit 2009 Eigentümer des Herrenhauses in dem Neschwitzer Ortsteil. Ein Gebäude, das – für Oberlausitzer Adelssitze eher ungewöhnlich – nicht mit barocken Kastenfenstern, sondern mit Rundbogenfenstern aufwartet. Ganz ähnlich wie das Rathaus im etwa 60 Kilometer entfernten Zittau.

Ihre Angebote werden geladen...