merken
Bautzen

Bautzen: Weihnachtskonzerte für den guten Zweck

Am ersten Adventswochenende spielt das Ensemble von „Swingin‘ Santa“ in der Stadthalle Krone. Was die Besucher erwartet und wohin die Spenden gehen.

Jazzige Weihnachtsmusik bietet das "Swinging-Santa"-Ensemble - wie hier 2018 - in der Adventszeit wieder in Bautzen, diesmal an einem neuen Auftrittsort.
Jazzige Weihnachtsmusik bietet das "Swinging-Santa"-Ensemble - wie hier 2018 - in der Adventszeit wieder in Bautzen, diesmal an einem neuen Auftrittsort. ©  PR

Bautzen. In Bautzen kam schon im Oktober Weihnachtsstimmung auf: In den Herbstferien traf sich das „Swingin‘ Santa“-Ensemble zu den Proben für die diesjährigen Benefizkonzerte. Gemeinsam mit den fünf Bautzener Benefizclubs hat das Steinhaus das Projekt vor fünf Jahren ins Leben gerufen.

Dass die jungen Musiker im Oktober gemeinsam proben konnten, ist keine Selbstverständlichkeit. „In Polen waren keine Herbstferien und trotzdem kamen elf Musiker nach Bautzen“, freut sich Paul Fischer vom Steinhaus, der das Projekt leitet. Bereits 2019 sind die Bautzener zusammen mit Jugendlichen aus dem Nachbarland aufgetreten.

Holz Rentsch
Für Profihandwerker und private Holzwürmer
Für Profihandwerker und private Holzwürmer

Bei Holz Rentsch in Dresden-Reick finden Sie eine riesige Auswahl an Holz und Holzprodukten - auch im Online-Shop.

„Das beste Programm aller Zeiten“

Letztes Jahr fiel die Veranstaltung dem Corona-Lockdown zum Opfer. Das hat aber auch einen Vorteil: „Wir haben dieses Jahr das künstlerisch und qualitativ beste Programm aller Zeiten zu bieten“, kündigt Steinhaus-Chef Torsten Wiegel an. Denn die Musiker hatten ein Jahr länger Zeit zum Proben.

Die 31 Jugendlichen spielen unter der musikalischen Leitung von Johannes Gerstengarbe Weihnachtssongs im Jazz-Stil. Dabei wechseln sich rein gesangliche Stücke mit dem klassischen Sound einer Bigband ab. Unterstützt werden die 14- bis 26-Jährigen von Profis wie dem schottischen Sänger Jody Cooper oder Jasmin Graf, die bei „The Voice of Germany“ 2011 ins Halbfinale kam.

Spenden gehen an zwei Bautzener Schulen

Die Musiker spielen dieses Jahr in der Stadthalle Krone. Hier habe man eine Kapazität von über 170 Gästen pro Veranstaltung. Die Musiker treten in zwei Ensembles auf und werden vor jedem Konzert getestet. Plexiglasscheiben und Masken für die Musiker, die nicht singen oder ein Blasinstrument spielen, sind weitere Hygienemaßnahmen.

„Das ist natürlich ein gigantischer Aufwand, aber es ist wichtig, dass das Konzert stattfinden kann“, bekräftigt Steinhaus-Chef Torsten Wiegel. Glücklicherweise komme die Stadthalle den Veranstaltern mit den Konditionen entgegen. „Allein das Heizen kostet normalerweise 1.000 Euro“, nennt Wiegel einen von vielen Kostenpunkten.

Der Eintritt ist frei, aber es wird um Spenden gebeten. Diese gehen an die Mättig-Grundschule und die Allende-Oberschule. „Die Spendensumme wird direkt an die Fördervereine der Schulen überwiesen, die dann über die Verwendung frei entscheiden können. Sie wissen am Besten, wo Hilfe nötig ist“, erklärt Lions-Präsident Karsten Vogt. Einzige Auflage sei, dass ein sozialer Zweck erfüllt wird. Vogt kann sich beispielsweise vorstellen, Schülern den Besuch der Musikschule zu ermöglichen.

Stille Nacht wird auch auf Polnisch gesungen

2019 kamen 3.200 Euro für die Kita Knirpsenland und die Fichte-Grundschule zusammen. Die Organisatoren hoffen, dass die Einnahmen in diesem Jahr ähnlich hoch sein werden trotz Corona-Widrigkeiten. Die eingenommenen Spenden sollen diesmal schon Anfang des nächsten Jahres an die Schulen übergeben werden. „So kann das Geld zeitnah eingesetzt werden“, erklärt Vogt.

Auch in Bautzens polnischer Partnerstadt werden Spenden gesammelt. Am zweiten Adventswochenende tritt das Santa-Ensemble im Kulturzentrum von Jelenia Góra auf. Wie es sich für ein internationales Konzert gehört, werden viele Weihnachtsklassiker auf Polnisch und Deutsch gesungen. Paul Fischer schmunzelt, wenn er an die Startschwierigkeiten bei der Aussprache denkt. „Doch dadurch haben die Musiker die jeweils andere Sprache kennengelernt.“

Die Weihnachtskonzerte finden unter der aktuellen 2G-Regel statt. Gespielt wird am 26. und 27. November, 19.30 Uhr, sowie am 28. November, 15 Uhr, in der Stadthalle Krone. Einlass jeweils eine Stunde vorher. Um eine verbindliche Anmeldung wird unter 03591 531 99 72 oder per E-Mail an [email protected] gebeten.

Mehr zum Thema Bautzen