SZ + Bischofswerda
Merken

Neue Technik für Steinigtwolmsdorfs Feuerwehr

Die Kameraden der Ortswehr bekommen ein neues Löschfahrzeug. Warum das im Gemeinderat für Diskussionen sorgte.

Von Bettina Spiekert
 4 Min.
Teilen
Folgen
Bis 2024 müssen sich Steinigtwolmsdorfs Bürgermeisterin Kathrin Gessel, Ortswehrleiter Marco Glatte (vorn) sowie die beiden stellvertretenden Wehrleiter Silvio Tempel (l.) und Sebastian Lumpe gedulden, ehe das neue Löschfahrzeug ausgeliefert wird.
Bis 2024 müssen sich Steinigtwolmsdorfs Bürgermeisterin Kathrin Gessel, Ortswehrleiter Marco Glatte (vorn) sowie die beiden stellvertretenden Wehrleiter Silvio Tempel (l.) und Sebastian Lumpe gedulden, ehe das neue Löschfahrzeug ausgeliefert wird. © SZ/Uwe Soeder

Steinigtwolmsdorf. Die Summe ist für eine Gemeinde wie Steinigtwolmsdorf keine, die mal einfach so aus der Portokasse bezahlt wird. Knapp 515.000 Euro sind für die Oberland-Kommune immerhin etwa ein Achtel des diesjährigen Gemeindehaushaltes. Doch die Anschaffung des neuen Feuerwehrautos HLF 20 für die Feuerwehr Steinigtwolmsdorf ist laut Bürgermeisterin Kathrin Gessel (CDU) eine Investition in die Zukunft und vor allem in die Sicherheit der Einwohner. Der Gemeinderat hat sich nun mehrheitlich für den Kauf dieses neuen Fahrzeugs ausgesprochen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!