SZ + Politik
Merken

Corona-Lockdown: Viel Aktion, wenig Plan

Bund und Ländern fehlt für Corona eine langfristige Strategie, kommentiert Politik-Redakteurin Karin Schlottmann.

Von Karin Schlottmann
 2 Min.
Teilen
Folgen
Angela Merkel selbst bezeichnete die neuen Corona-Regeln als "hart".
Angela Merkel selbst bezeichnete die neuen Corona-Regeln als "hart". © Fabrizio Bensch/Reuters Pool/dpa

Die Kanzlerin hat sich durchgesetzt. Statt eines Lockdown light, von dem die Rede war, haben sich die Ministerpräsidenten mit Angela Merkel auf harte, schnelle Einschnitte geeinigt. Noch vor Kurzem hieß es, wir müssen mit dem Virus leben lernen. Das klang vernünftig. Inzwischen mischt die Regierung bedrohliche Worte in die Debatte. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Politik