SZ + Sport
Merken

Was Sachsens neue Corona-Regeln im Sport bedeuten

Ab Freitag gelten in Sachsen neue Regeln in der Pandemiebekämpfung. Geplant sind Lockerungen – die wieder an Bedürfnissen und Hoffnungen des Sports vorbeigehen.

Von Tino Meyer & Michaela Widder
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Geisterkulisse soll ein Ende haben. Von einer Mini-Kulisse von maximal 250 Zuschauern ist die Rede. Für die sächsischen Top-Vereine ist das keine Lösung.
Die Geisterkulisse soll ein Ende haben. Von einer Mini-Kulisse von maximal 250 Zuschauern ist die Rede. Für die sächsischen Top-Vereine ist das keine Lösung. © Archiv: Matthias Rietschel

Dresden. Die Auflistung von Bestimmungen, Regeln und Maßnahmen in der sächsischen Corona-Notfall-Verordnung ist paragrafisch durchnummeriert, und dass der Sport unter der hierzulande als Unglückszahl geltenden 13 abgehandelt wird, ist und bleibt rein zufällig. Ebenso willkürlich, so zumindest der Eindruck bei Verantwortlichen der Profivereine und kommerziellen Einrichtungen, entstehen jedoch auch die den Sport betreffenden Festlegungen.

Ihre Angebote werden geladen...