merken
PLUS Löbau

Eine Erlebnisscheune für Familien

Der Verein Kickfixx will in Oppach etwas für Eltern und Kinder aufbauen. Jetzt ist ein Schritt geschafft. Das neue Haus wird Sonnabend mit einem Fest eröffnet.

Lange haben Thomas Wockatz und seine Vereinskollegen daran gearbeitet - jetzt wird die Erlebnisscheune in Oppach eingeweiht.
Lange haben Thomas Wockatz und seine Vereinskollegen daran gearbeitet - jetzt wird die Erlebnisscheune in Oppach eingeweiht. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Oppach braucht einen Platz für Familien. Das hat sich der Verein Kickfixx auf die Fahnen geschrieben. In erster Linie hat er sich dem Nachwuchsfußball verschrieben, 1. Ostsächsische Fußballschule ist der Beiname des Vereins. 2007 hat er sich gegründet und in den Folgejahren sein Domizil errichtet. Der Verein sanierte dafür ein altes Haus an der B96 in Oppach.

Jetzt hat Kickfixx die alte Scheune im Hof des Haupthauses fertig ausgebaut zu einem Familientreff. Unten gibt es einen Gemeinschaftsraum mit modernen Möbeln im urigen Flair der alten Scheune. "Wir wollten Altes erhalten und mit Neuem verbinden", sagt Thomas Wockatz, Vorsitzender von Kickfixx. Das alte Scheunentor ist einer Glasfront gewichen. Die Balken sind innen erhalten geblieben, genau so wie der originale Holzfußboden, auf dem früher Getreide gedroschen wurde. Für Küche und Sanitärbereich wurde ein Anbau neu errichtet.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Die alte Treppe, die ins Obergeschoss führt, ist in Teilen erhalten worden. Oben gibt es weitere Sitzmöglichkeiten, eine Sonnenterrasse und einen Spielraum für die Kinder. Der ist mit Kinderküche, Malstation, Spielmatte und vielem mehr ausgestattet.

Und ganz oben unterm Dach, sollen die auf ihre Kosten kommen, die eigentlich gar keine Kinder mehr sein wollen. Dort wartet ein großer Bildschirm mit Playstation und Spielen.

Seit 2018 an der Scheune gebaut

Denn, so die Idee des Familientreffs: Während die Eltern unten zusammensitzen, kann der Nachwuchs oben spielen. Deshalb gibt es Angebote für alle Altersgruppen.

"Mit Kindern ist es ja nicht immer ganz einfach, mal auszugehen oder essen zu gehen", weiß Vereinsvorsitzender Thomas Wockatz, der selbst Familienvater ist. Das soll im neuen Familientreff in der Erlebnisscheune möglich sein. Mit der Idee, aus der alten Scheune einen Familientreff für Oppach zu machen, hat sich Kickfixx bei einem Wettbewerb ums Strukturwandel-Kohlegeld beworben. Und den ersten Preis gewonnen, der mit 15.000 Euro dotiert ist. "Das haben wir in die Einrichtung investiert", so Thomas Wockatz.

Durch die Corona-Pause hatten die Kickfixx-Leute mehr Zeit, sich um die Scheune und den Umbau zu kümmern. Alle Turniere sind ausgefallen. Lediglich zwei Fußballcamps hat der Verein in den Ferien anbieten können - mit Rekordbeteiligung, wie Thomas Wockatz berichtet. Über 120 Kinder haben gemeinsam trainiert. In anderen Jahren waren es um die 80.

Seit 2018 haben die Vereinsleute an der Scheune gebaut. Nun sind sie mächtig stolz auf das Ergebnis. Und darauf, dass etwas für die Gemeinschaft im Ort entstanden ist. "Nicht zuletzt ist ja auch ein Schandfleck verschwunden", so der Vereinschef.

Eine Veranstaltung pro Monat

Für die Sanierung und die Inneneinrichtung seines neuen Familientreffs hat der Verein Kickfixx Fördermittel bekommen.
Für die Sanierung und die Inneneinrichtung seines neuen Familientreffs hat der Verein Kickfixx Fördermittel bekommen. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Kickfixx will in seinem neuen Haus für Familien nun erst einmal mit einer Veranstaltung monatlich starten. Nach der Eröffnung wird es nächsten Monat ein Oktoberfest geben, im November einen Familienbrunch und am zweiten Advent einen Weihnachtsmarkt.

Zusätzlich können die Räume gemietet werden. Zum Beispiel könnten private Feiern stattfinden oder auch Seminare von Firmen. Mieter müssten das Verpflegungsangebot des Vereins nutzen, Selbstversorgung sieht das Konzept nicht vor. Im Verein ist zum Beispiel ein Berufskoch aktiv, der in seiner Freizeit dann in der Erlebnisscheune kocht.

Eröffnung mit Hüpfburg und Ständen

Jetzt soll aber erst einmal Eröffnung gefeiert werden. Am 25. September ab 16 Uhr kann jeder die Erlebnisscheune kennenlernen.

Nächste Events in der Erlebnisscheune: 25. September 16 bis 23 Uhr offizielle Eröffnung mit Führungen durch Scheune und Haupthaus; 30. Oktober 18 bis 23 Uhr Kickfixx-Oktoberfest; 14. November 10 bis 14 Uhr Scheunen-Brunch mit Kinderbetreuung; 4. Dezember 10 bis 18 Uhr Scheunen-Weihnachtsmarkt.

Die Kickfixx-Erlebnisscheune ist in Oppach an der August-Bebel-Straße 56 (B96) zu finden.

Mehr zum Thema Löbau