merken
PLUS Görlitz

Kreis Görlitz: Corona-Leine für alle ab Montag

Bei einer Inzidenz über 200 im Kreis soll die 15-Kilometer-Regel weiterhin gelten. Hier finden Sie, wie hoch die Inzidenz im Moment in Ihrem Wohnort ist.

Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das neuartige Coronavirus.
Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das neuartige Coronavirus. © NIAID-RML/AP/dpa (Symbolbild)

Sind Bad Muskauer, Oybiner, Großschweidnitzer und Quitzdorfer ab Montag die Glücklichen im Landkreis oder werden sie unter der hohen Inzidenz des gesamten Kreises leiden?

In diesen vier Kommunen liegt die 7-Tages-Inzidenz nach Zahlen des Sächsischen Sozialministriums vom Mittwoch noch unter 200.

UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand

Was ist eigentlich das Unbezahlbarland? Warum ist der Landkreis Görlitz Unbezahlbarland? Hier finden Sie alle Infos.

Theoretisch könnten sich die Einwohner dieser Gemeinden ab Montag freier bewegen, denn erst ab der Inzidenz von 200 gilt der Radius von 15 Kilometern rund um den Wohnort.

Allerdings werden die Einwohner in diesen vier Kommunen nicht in den Genuss einer Erleichterung kommen. Denn ausschlaggebend ist die Inzidenz des Kreises, und die liegt seit Wochen weit über 200.

In Sachsen gilt die so genannte Corona-Leine bereits seit 14. Dezember für Einkäufe, Sport oder zum Spazierengehen am Tage, in der Nacht gilt sogar eine Ausgangssperre. Damit sollen vor allem touristische Ausflüge verhindert werden.

Die Inzidenz-Zahlen zeigen deutlich ein Dorf-Stadt-Gefälle. Das ist nicht verwunderlich. Bricht Corona in einer kleinen Gemeinde aus, sind die Auswirkungen bei einer kleinen Einwohnerzahl gleich viel größer. Allerdings liegen auch die Städte Zittau und Löbau im oberen Feld.

Die Zahlen für jede Kommune im Detail

7-Tage-Inzidenz der Kommunen im Landkreis Görlitz (Stand 6. Januar):

  • Rosenbach 955
  • Kottmar 912
  • Rietschen 910
  • Vierkirchen 842
  • Trebendorf 820
  • Reichenbach 753
  • Mücka 730
  • Oderwitz 600
  • Kodersdorf 578
  • Mittelherwigsdorf 578
  • Groß Düben 561
  • Schönbach 551
  • Lawalde 545
  • Olbersdorf 536
  • Horka 531
  • Zittau 522
  • Dürrhennersdorf 507
  • Hähnichen 481
  • Herrnhut 480
  • Löbau 477
  • Kreba-Neudorf 467
  • Weißkeißel 467
  • Leutersdorf 459
  • Hohendubrau 425
  • Krauschwitz 403
  • Hainewalde 397
  • Weißwasser 397
  • Gablenz 376
  • Schönau-Berzdorf 343
  • Boxberg 341
  • Königshain 339
  • Großschönau 336
  • Niesky 332
  • Ostritz 312
  • Oppach 301
  • Neißeaue 293
  • Schöpstal 292
  • Bertsdorf-Hörnitz 288
  • Görlitz 273
  • Neusalza-Spremberg 273
  • Ebersbach-Neugersdorf 270
  • Jonsdorf 258
  • Waldhufen 253
  • Schleife 250
  • Seifhennersdorf 246
  • Markersdorf 231
  • Rothenburg 224
  • Bernstadt 209
  • Bad Muskau 136
  • Quitzdorf 81
  • Großschweidnitz 79
  • Oybin 74

Acht weitere Todesfälle

Das Pandemiegeschehen bleibt nach den aktuellen Zahlen des Landkreises stabil, aber verharrt auf hohem Niveau. Binnen 24 Stunden wurden dem Kreis-Gesundheitsamt bis Donnerstagmittag 231 Neuinfektionen gemeldet, darunter sieben Kinder. Am Donnerstag vor einer Woche waren es 254. Die 7-Tages-Inzidenz liegt jetzt bei 391 Fällen je 100.000 Einwohner.

241 Menschen werden derzeit stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 23 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Infektionszahlen, Polizeikontrollen und die Auswirkungen auf das Leben der Bewohner: Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Weitere acht Personen sind zwischen dem 14. Dezember und 5. Januar mit oder an dem Coronavirus gestorben, sie stammen aus Görlitz (3 Personen) sowie aus Ebersbach-Neugersdorf, Hohendubrau, Seifhennersdorf, Löbau und Markersdorf. 509 Todesfälle sind jetzt in der Pandemie seit März zu beklagen. Nur noch in Dürrhennersdorf ist bislang niemand im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus gestorben.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Weißwasser lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz