SZ + Sachsen
Merken

Was läuft bei LernSax eigentlich schief?

Seit dem Lockdown in Sachsen ist die Lernplattform LernSax schwer erreichbar. War es ein Cyberangriff? Der Fehler liegt wohl im Rechenzentrum. Ein Überblick.

Von Andrea Schawe
 4 Min.
Teilen
Folgen
LernSax ist eine der Plattformen, mit denen Sachsens Schüler zu Hause unterrichtet werden können.
LernSax ist eine der Plattformen, mit denen Sachsens Schüler zu Hause unterrichtet werden können. © Claudia Hübschmann

Dresden. Am vierten Tag des Lockdowns lief es endlich besser: Am Donnerstag gab es nur vereinzelt Probleme mit Sachsens Lernplattform LernSax. Noch am Mittwoch war das Online-Angebot für Schülerinnen und Schüler zeitweise schwer aufrufbar, die Störungen waren aber nicht mit den Ausfällen von Montag und Dienstag vergleichbar.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sachsen