Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Leben und Stil
Merken

Wie Schüler nach Corona Lerndefizite aufholen können

Für Sachsen Schüler stehen 95 Millionen Euro zur Verfügung, um pandemiebedingte Ausfälle auszugleichen. Doch mit Geld allein ist es nicht getan.

Von Susanne Plecher
 7 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Maria Langenegger (li.) hilft den Bad Brambacher Grundschülern Helge, Alina, Juna und Phil beim Lesenlernen. Schulleiterin Annett Stahl ist froh, dass sie sie dafür gewinnen konnte.
Maria Langenegger (li.) hilft den Bad Brambacher Grundschülern Helge, Alina, Juna und Phil beim Lesenlernen. Schulleiterin Annett Stahl ist froh, dass sie sie dafür gewinnen konnte. © Christian Schubert

Die Grundschule in Bad Brambach ist die südlichst gelegene in Sachsen. Sie ist auch die Kleinste. 46 Kinder lernen hier in zwei Klassen: Die erste und zweite sind zusammengefasst, genauso wie die dritte und die vierte. Zwei Klassenlehrerinnen und die Schulleiterin sind für sie da. Der Kurort im Vogtland liegt mitten in einem schmalen Zipfel, der nach Tschechien hineinragt. Die nächst größere Stadt, Plauen, ist 39 Kilometer entfernt.

Ihre Angebote werden geladen...