merken
Zittau

Wieder "Kaffeeklatsch" am Stadtring

Rund 100 Teilnehmer aller Generationen protestieren auf diese Art in Zittau gegen Corona-Maßnahmen.

Der "Kaffeeklatsch" am Ring.
Der "Kaffeeklatsch" am Ring. © Matthias Weber/photoweber.de

Neben den allmontäglichen "Spaziergängen" etabliert sich am Zittauer Stadtring eine neue Form des Protestes gegen Corona-Maßnahmen - der "Kaffeeklatsch". Bei sommerlichen Temperaturen füllte sich am Sonntag, 9. Mai, schnell der breite Fußweg an der Blumenuhr in Zittau. In entspannter Atmosphäre unterhielten sich rund 100 Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen. Ein Gitarrist musizierte. Das Publikum bestand generationsübergreifend aus Menschen von Kindern bis zu Senioren mit Rollator.

Ein Treffen aller Generationen.
Ein Treffen aller Generationen. © Matthias Weber/photoweber.de
Diese Zittauer an der Theodor-Körner-Allee wollen bald ihre tschechischen Freunde wieder treffen.
Diese Zittauer an der Theodor-Körner-Allee wollen bald ihre tschechischen Freunde wieder treffen. © Matthias Weber/photoweber.de

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Anzeige
Wir suchen Sie!
Wir suchen Sie!

Unser Team braucht Sie als VERKAUFSMITARBEITER IM VERTRIEB (m/w/d) für die Sächsische Zeitung und sächsische.de

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Weiterführende Artikel

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Infektionszahlen, Polizeikontrollen und die Auswirkungen auf das Leben der Bewohner: Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau