merken
PLUS Dippoldiswalde

Wechsel an der Talsperre Malter

Die Eisoase in Paulsdorf wird einen neuen Pächter bekommen, die Verhandlungen laufen aber noch. Das hat auch Folgen für den Tretbootverleih dort.

Mirko Göschel, hat neben der Eisoase in Paulsdorf, auch einen Tretbooverleih betrieben. Der Vertrag für die Eisoase ist ausgelaufen, den Bootsverleih will er aber in Seifersdorf weiter betreiben.
Mirko Göschel, hat neben der Eisoase in Paulsdorf, auch einen Tretbooverleih betrieben. Der Vertrag für die Eisoase ist ausgelaufen, den Bootsverleih will er aber in Seifersdorf weiter betreiben. © Egbert Kamprath

Zum Saisonbeginn wird es an der Talsperre Malter einen Wechsel geben. Die Eisoase neben dem Seeblick in Paulsdorf bekommt einen neuen Pächter. Der bisherige Vertrag mit Mirko Göschel ist ausgelaufen und wurde vom Eigentümer Uwe Piduhn nicht verlängert. Die Eisoase wurde beräumt. Göschel hat das bunte Häusel in Altenberg übernommen.

Anzeige
Der Eyecatcher beim Roadtrip
Der Eyecatcher beim Roadtrip

Ein Gefühl von Freiheit schnuppern, den Alltagsstress vergessen und viel PS genießen - ein Trike bietet den perfekten Fahrspaß für Individualisten.

Nun gibt es Verhandlungen für die Nachfolge. „Es ist aber noch nichts unterschrieben“, sagt Piduhn. Der Standort ist für ein Eisangebot sehr gut geeignet. An schönen Sommertagen stehen die Menschen dort Schlange für ein Eis auf die Hand. Das können sie gleich in der Umgebung mit Blick auf die Talsperre verzehren.

Tretboote lagern jetzt im Strandbad Seifersdorf

Zur Eisoase gehörte bisher der Tretbootverleih von Mirko Göschel. Er will den auch weiterbetreiben. Er hatte sich einen Steg errichtet. Der Zugang dorthin führte aber über das Gelände der Eisoase und steht ihm mit dem Ende des Pachtvertrags auch nicht mehr zur Verfügung.

Die Tretboote in Malter sind romantisch gestaltet in der Form von Schwänen.
Die Tretboote in Malter sind romantisch gestaltet in der Form von Schwänen. © Frank Baldauf

Weiterführende Artikel

Was wird aus der Eisoase an der Malter?

Was wird aus der Eisoase an der Malter?

Der Eigentümer wechselt, nun steht auch der Pachtvertrag infrage. Jetzt endet die Saison. Wie es im nächsten Frühjahr weitergehen soll.

Daher hat sich Göschel mit der Weißeritztal Erlebnisgesellschaft (WTE) in Verbindung gesetzt. Diese Tochtergesellschaft der Stadt Dippoldiswalde betreibt die Strandbäder an der Talsperre Malter. Göschel hat den Winter über seine Tretboote im Strandbad Seifersdorf gelagert. „Und es gab den Gedanken, dass Herr Göschel dort auch den Tretbootsverleih weiter betreibt. Aber wegen Corona sind die Verhandlungen darüber nicht weitergekommen“, sagt Marlen Alexander, die Geschäftsführerin der WTE. Sie könnte sich das aber durchaus vorstellen. Es wäre eine Ergänzung zum eigenen Angebot der WTE. Sie bietet auf der anderen Seite der Talsperre im Strandbad Malter einen Tretbootverleih an.

Beide sprechen auch unterschiedliche Geschmäcker an. Die WTE-Tretboote sind in der Form von Schwänen romantisch gestaltet. Mirko Göschels Boote sind Autos nachempfunden mit Anklängen an VW-Käfer oder Ferrari-Rennwagen.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde