merken
Döbeln

Gewinnspiel beim Waldheimer Frischemarkt

Bei der dritten Auflage des Markttages wird das Sortiment erweitert. Die Besucher können von ihrem Wissen profitieren.

Uwe Böse aus Waldheim hatte beim Frischemarkt im Mai frische Blumen und Salami ergattert. Auch für Sonnabend versprechen die Organisatoren eine bunte Vielfalt an Produkten.
Uwe Böse aus Waldheim hatte beim Frischemarkt im Mai frische Blumen und Salami ergattert. Auch für Sonnabend versprechen die Organisatoren eine bunte Vielfalt an Produkten. © Lars Halbauer

Waldheim. Die ersten beiden Tage des Waldheimer Frischemarktes sind gut besucht gewesen. Bei der dritten Auflage am Sonnabend von 9 bis 13 Uhr können die Besucher sogar etwas gewinnen.

„Wir haben uns für die Besucher etwas einfallen lassen“, sagt Mitorganisator Nino Richter. Unter dem Motto „20 Fragen, 20 Antworten – das Waldheim-Quiz“ haben sich Mitglieder des Gewerbevereins Waldheim Fragen ausgedacht. Die Besucher können ihr Wissen um und über Waldheim unter Beweis stellen.

Anzeige
Der Boden, aus dem Träume sind
Der Boden, aus dem Träume sind

Wer auf Fliesen baut, macht nichts falsch. Eine schier unbegrenzte Auswahl setzt in der Anwendung keine Grenzen. Bei LandMAXX gibt's die passenden Produkte.

Wer eine Frage richtig beantwortet oder bei einer Schätzfrage der richtigen Antwort am nächsten kommt, darf sich über einen Waldheim-Gutschein im Wert von zehn Euro freuen. „Insgesamt 20 dieser Gutscheine werden vergeben. Das Geld dafür hat die Waldheimer Speditionsgesellschaft gespendet“, sagt Nino Richter.

Bürstenmacher bereichert Angebot

Die Waldheim-Gutscheine, die es auch im Wert von 25 und 40 Euro gibt, können innerhalb von drei Jahren nach Ausgabedatum bei zahlreichen Gewerbetreibenden in der Region eingelöst werden. „Die Gewinner vom Frischemarkt können ihre Gutscheine aber auch gern gleich am Sonnabend einsetzen. Viele Geschäfte in der Innenstadt sind geöffnet“, sagt Nino Richter.

„Ansonsten ist auf dem Markt wieder eine bunte Vielfalt an Produkten erhältlich“, verspricht Richter. Diesmal sei erstmals ein Kunsthandwerker vor Ort. Bürstenmacher Egmont Findeisen aus Bennewitz, bekannt als „Bürsten-Eggi“, bietet für jeden Einsatz die richtige Bürste. Er ist den Waldheimern vom Weihnachtsmarkt bekannt. Der Frischemarkt in Waldheim soll von April bis Oktober immer am dritten Sonnabend des Monats zahlreiche Besucher in die Innenstadt locken.

Mehr zum Thema Döbeln