merken
Döbeln

B169 in Döbeln ist jetzt dicht

Bis Ende Juli wird auf der Bundesstraße bei Döbeln gebaut. Fürs Gewerbegebiet Süd gibt es eine Ampelregelung.

Die B 169 ist am Montag zwischen dem Abzweig Forchheim und der B 175 gesperrt worden. Bis Ende Juli soll die Fahrbahn auf diesem Abschnitt und der Auffahrt in Richtung Hainichen erneuert werden.
Die B 169 ist am Montag zwischen dem Abzweig Forchheim und der B 175 gesperrt worden. Bis Ende Juli soll die Fahrbahn auf diesem Abschnitt und der Auffahrt in Richtung Hainichen erneuert werden. © Dietmar Thomas

Döbeln. Die B 169 ist wie angekündigt seit Montag gesperrt. Zwischen dem Abzweig nach Forchheim und der B175 lässt das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) großflächig die Fahrbahn sanieren.

Auch die Kreisstraße nach Forchheim ist an der B169 gesperrt. Möglich ist aber die Zufahrt zum Gewerbegebiet Süd über die Waldheimer Straße. Zur Regelung dieses Verkehrs wurde an der B169 eine Ampelanlage aufgestellt.

Anzeige
Familienabenteuerland Sachsen
Familienabenteuerland Sachsen

Die schönsten Regionen Sachsens, die besten Ausflugsziele und kulinarischen Highlights. Hier gibt's Geheimtipps, die garantiert noch nicht Jeder kennt.

Asphaltdecke wird erneuert

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Juli andauern. An diesem Dienstag soll mit dem Abfräsen der Fahrbahn auf dem Abschnitt begonnen werden. Auf rund einem Kilometer Länge werden die Asphaltdeck- und -binderschicht ausgewechselt. Das gleiche ist außerdem für die Auffahrtsrampe an der B175 in Richtung Hainichen auf 200 Metern Länge vorgesehen.

Außerdem sind Erhaltungsarbeiten an den Banketten und den Entwässerungseinrichtungen, Anpassungsarbeiten an den Einmündungen und Zufahrten, die Herstellung der Fahrbahnmarkierung und die Erneuerung der verkehrsregelnden Beschilderung eingeplant.

Weiterführende Artikel

B169 führt künftig um Heyda herum

B169 führt künftig um Heyda herum

Die Bundesstraße soll auf einer Länge von 2,7 Kilometern ausgebaut werden. Dafür sind sechs Millionen Euro vorgesehen.

B169 in Döbeln wird zur Baustelle

B169 in Döbeln wird zur Baustelle

Zwischen Abzweig Forchheim und Knotenpunkt mit der B175 wird die Fahrbahn erneuert. Die Umleitung erfolgt weiträumig.

Der Verkehr wird weiträumig über die Staatsstraße 36, Waldheim, Hartha und die B175 umgeleitet. Ob der Schwerverkehr über Döbeln oder eventuell die Kreisstraße durch Ziegra und Limmritz ausweicht, um die lange Umleitung zu vermeiden, dazu konnte Döbelns Ordnungsamtschef Jürgen Müller am Montag noch keine Aussage treffen.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln