Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Bei Pierburg in Hartha läuft noch nicht alles wieder rund

Der Cyber-Angriff auf die Rheinmetall AG wirkt sich bei Pierburg Pump Technology in Hartha aus. Zurzeit laufen nach Angaben Konzerns alle relevanten Anlagen.

Von Sylvia Jentzsch
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Cyber-Angriff auf die Rheinmetall AG wirkt sich bei Pierburg Pump Technology in Hartha aus. Zurzeit laufen nach Angaben Konzerns alle relevanten Anlagen.
Der Cyber-Angriff auf die Rheinmetall AG wirkt sich bei Pierburg Pump Technology in Hartha aus. Zurzeit laufen nach Angaben Konzerns alle relevanten Anlagen. © SZ/DIetmar Thomas

Hartha/Düsseldorf. Der Rüstungs- und Technologiekonzern Rheinmetall ist Mitte April Ziel eines Cyberangriffs geworden. Betroffen war unter anderem Pierburg Pump Technology in Hartha. Das Werk gehört mit der Produktion von Wasserumwälzpumpen und Kühlmittelpumpen zum zivilen Geschäftsbereich.

Ihre Angebote werden geladen...