SZ + Dresden
Merken

Dresdner Narrenhäusel wird wesentlich teurer als geplant

Noch immer müssen viele Fragen vor dem Bau des Narrenhäusels mit der Stadt geklärt werden. Das dauert. Und währenddessen steigen die Baupreise.

Von Kay Haufe
 3 Min.
Teilen
Folgen
So soll das wiederaufgebaute Narrenhäusel nach dem Entwurf von Martin Trux aussehen.
So soll das wiederaufgebaute Narrenhäusel nach dem Entwurf von Martin Trux aussehen. © Visualisierung: arte 4D, Andreas Hummel

Dresden. Frank Wießner hat bei diesem Projekt gelernt, geduldig zu sein. Sein Traum, den Dresdnern das Narrenhäusel fast originalgetreu zurückzugeben, ist nur in vielen kleinen Schritten umsetzbar, weiß der Bauunternehmer inzwischen. Während mithilfe von Baubürgermeister Stephan Kühn (Grüne) kürzlich eine Lösung für die Zufahrt zum Gebäude gefunden wurde, zieht das jetzt viele rechtliche Neuordnungen und Widmungen von Grundstücken nach sich. "Das ist alles kompliziert und kostet Zeit. Aber es ist systembegründet und muss wohl sein", sagt Wießner.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!