merken
Feuilleton

Banksy kommt nach Dresden

Der Streetart-Superstar ab 17. September in der Zeitenströmung: "The Mystery of Banksy - A Genius Mind"

Blick in die Ausstellung "The Mystery of Banksy", die vom 17. September 2021 bis 9.Januar 2022 in der Dresdner Zeitenströmung zu sehen ist.
Blick in die Ausstellung "The Mystery of Banksy", die vom 17. September 2021 bis 9.Januar 2022 in der Dresdner Zeitenströmung zu sehen ist. © Dominik Gruß

Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium: Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler. Er ist dafür bekannt, die Grenzen des Kunstmarktes in Frage zu stellen und mit seinen Arbeiten seit Jahren immer wieder neu für Furore zu sorgen. Eine Wanderausstellung, die im März in München Premiere feierte, und auch in Berlin und Heidelberg zu sehen ist, will dem Phantom auf die Schliche kommen.

Zu sehen sind mehr als 100 Werke des Street-Art-Superstars: Graffitis, Fotografien, Skulpturen, Videoinstallationen und Drucke wurden für diese Ausstellung zusammengetragen und reproduziert.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Die Ausstellung „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ zählte bisher schon mehr als 100.000 Besucher an ihren derzeit drei Standorten. Nun kommt die Schau auch nach Dresden und ist vom 17. September bis zum 9. Januar in der Zeitenströmung auf der Königsbrücker Str. 96 zu sehen.

Der Kartenvorverkauf beginnt am Freitag. Wer innerhalb der nächsten vier Wochen bucht , bekommt einen Frühbucherrabatt in Höhe von 20 % beim SZ-Ticketservice in allen DDV-Lokalen bzw. SZ-Treffpunkten.

Preise: Di - Fr 17 Euro, Sa, So, Feiertage 18 Euro; Familienticket 39 Euro

Ticket-Telefon: 0351/48 64 2002

www.mystery-banksy.com


Mehr zum Thema Feuilleton