merken
Dresden

Schon wieder brennende Tonne in Gorbitz

Am späten Mittwochabend brannte wieder ein Papiercontainer - das fünfte Mal in dieser Woche.

Gleich zweimal ist die Feuerwehr am Mittwochabend nach Gorbitz gerufen worden.
Gleich zweimal ist die Feuerwehr am Mittwochabend nach Gorbitz gerufen worden. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. Erst in der Nacht zum Dienstag brannten im Dresdner Stadtteil Gorbitz Mülltonnen und Papiercontainer. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Am Mittwochabend musste die Feuerwehr abermals ausrücken.

So stand gegen 21.15 Uhr wieder ein Recycling-Papierbehälter in Flammen, diesmal am Amalie-Dietrich-Platz, teilte Feuerwehrsprecher Michael Klahre am Mittwochmorgen mit. Die elf Einsatzkräfte der Wache Löbtau sowie der Stadtteilfeuerwehr Gorbitz konnten den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand.

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Parallel dazu wurde der Leitstelle ein Feuer in einem Mülllbehälter auf dem Tanneberger Weg - ebenfalls in Gorbitz - gemeldet. Weitere Feuerwehrleute rückten dorthin aus, konnten jedoch keine brennende Tonne entdecken.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden