merken
Dresden

Dresdner Schüler sind Schritte-Champions

Mit Wanderungen und Extra-Runden um den Block setzte sich die Klasse 4d der 30. Grundschule am Hechtpark gegen die bundesweite Konkurrenz durch.

Die "28 Blitze" aus der Klasse 4d bejubeln ihren Sieg beim Bundeswettbewerb.
Die "28 Blitze" aus der Klasse 4d bejubeln ihren Sieg beim Bundeswettbewerb. © Christian Juppe

Dresden. Es war ein harter Zweikampf bis zum Schluss, doch am Ende gewannen die "28 Blitze" aus Dresden: Die Klasse 4d der 30. Grundschule am Hechtpark ist deutscher Step-Champion, nachdem die Schüler innerhalb von zwei Monaten mehr als 33 Millionen Schritte gelaufen sind. Das entspricht fast 20.000 Schritten pro Schüler und Tag.

Der interaktive Schritte-Wettbewerb "Step" der Cleven-Stiftung zielt darauf ab, Kinder der dritten und vierten Klasse zu mehr Bewegung und zu einem aktiveren Lebensstil zu motivieren. Dafür wurden bundesweit rund 5.000 Grundschülerinnen und Grundschüler kostenlos mit Fitnessarmbändern ausgestattet. Diese messen die körperliche Aktivität in Form zurückgelegter Schritte, die anonymisiert auf einem virtuellen "Klassenschrittkonto" zusammengetragen werden.

ELBEPARK Dresden
Der ELBEPARK bietet mehr
Der ELBEPARK bietet mehr

180 Läden, 5.000 kostenlose Parkplätze und zahlreiche Freizeitangebote sorgen für stressfreies und vergnügtes Einkaufen im ELBEPARK. Jetzt Angebote entdecken.

Insgesamt legten die Teilnehmer von bundesweit 85 Grundschulen in diesem Jahr eine Distanz von mehr als 624.000 Kilometern zurück. Damit haben sie 15 Mal die Erde umrundet.

Schulleiter Mathias Gläsel ist gleichzeitig Sportlehrer und Step-Trainer.
Schulleiter Mathias Gläsel ist gleichzeitig Sportlehrer und Step-Trainer. © Christian Juppe

Die "28 Blitze" aus Dresden toppte am Ende niemand. "Die Kinder waren mit unheimlicher Begeisterung bei der Sache", schwärmt Schulleiter Mathias Gläsel, der gleichzeitig Sportlehrer und Step-Coach ist, "und auch die Eltern haben einen großen Anteil an diesem Erfolg".

Familienausflüge, gemeinsame Wanderungen und tägliche Dauerläufe um den Block nach Schulschluss füllten das Schritte-Konto. Bereits 2019 konnte die 30. Grundschule auf diese Weise den Bundeswettbewerb für sich entscheiden.

„Wir unterstützen das Projekt, weil es den Kindern den Spaß an Bewegung vermittelt und den Klassenzusammenhalt stärkt", sagt Frank Heinsohn, Vorstand der Kulturstiftung Dresden. "Die Ergebnisse bezeugen, dass alle Schülerinnen und Schüler mit Herz und Seele dabei waren."

Bereits vor der Corona-Pandemie erreichten nur knapp ein Drittel der Sieben- bis Zehnjährigen in Deutschland die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) von täglich 90-minütiger moderater bis intensiver körperlicher Aktivität. Die Folgen sind unter anderem Haltungsschäden und Herz-Kreislauf-Schwäche, aber auch Konzentrationsmangel und Probleme beim Stressabbau.

Die in der Schweiz gegründete Cleven-Stiftung setzt in Deutschland ihren Schwerpunkt auf das Thema Gesundheits- und Bewegungsförderung im Kindesalter.

Weiterführende Artikel

Das sind Dresdens begehrteste Schulen 2021

Das sind Dresdens begehrteste Schulen 2021

Meistgelesen: An 19 Oberschulen und Gymnasien gibt es mehr Anmeldungen als Plätze. Wer darüber entscheidet und wann Eltern davon erfahren.

Durch die Unterstützung der Kulturstiftung Dresden können auch 2021 und 2022 wieder jeweils zehn Dresdner Grund- und Förderschulen an Step teilnehmen. Interessierte Schulen können sich ab sofort bewerben unter: [email protected] oder: 089 74 66 14 66.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden