Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Dresdner Startup macht Handyspielern Beine

Mithilfe des Bewegungssensors wollte die Gruppe die Fitnessbranche revolutionieren. Dann landeten sie bei den Spielen.

Von Henry Berndt
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Wenn spielen fit macht: Etienne Petermann von Evomo demonstriert seine
Sprungkraft und sammelt dabei Punkte.
Wenn spielen fit macht: Etienne Petermann von Evomo demonstriert seine Sprungkraft und sammelt dabei Punkte. © Sven Ellger

Dresden. Die Katze hat Hunger. Pausenlos rennt sie die Straße entlang und versucht links und rechts Fische und andere Köstlichkeiten einzusammeln. Mülltonnen muss sie dabei aber ausweichen. Manchmal muss sie auch springen oder sich ducken, sonst holt sie sich schnell eine Beule und das Spiel ist vorbei.

Ihre Angebote werden geladen...