Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Vermisster Rentner aus Dresden taucht wieder auf

Ein 76-Jähriger, der durch Dresden irrte, wird wiedergefunden. Außerdem: Ein Mann stiehlt Waren im Wert von sechs Euro und wird erwischt. Die Polizeimeldungen.

 0 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Bei der Suche nach dem vermissten Dresdner setzte die Polizei auch Fährtenhunde und einen Hubschrauber ein.
Bei der Suche nach dem vermissten Dresdner setzte die Polizei auch Fährtenhunde und einen Hubschrauber ein. © René Meinig (Symbolfoto)

Dresden. Ein Rentner, der seit Montagmorgen orientierungslos durch Dresden irrte, ist in der Nacht zu Dienstag nach aufwändiger Suche wieder aufgetaucht. Laut Polizei hatte der Mann seine Wohnung in der Südstadt am Montagvormittag verlassen und war nicht wieder zurückgekehrt.

Ihre Angebote werden geladen...