merken
Dresden

Vor Kind in Dresden entblößt

Ein Mann setzt sich im Bus vor ein zehnjähriges Mädchen und beginnt sich selbst zu befriedigen. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Der Unbekannte war ca. 35 Jahre alt und hatte seitlich abrasierte Haare mit Igelfrisur. Er war schwarz gekleidet und hatte eine schwarz-graue Jacke dabei.
Der Unbekannte war ca. 35 Jahre alt und hatte seitlich abrasierte Haare mit Igelfrisur. Er war schwarz gekleidet und hatte eine schwarz-graue Jacke dabei. © Archiv/Rene Meinig

Dresden. Am Donnerstag hat sich ein Unbekannter in einem Bus in Dresden vor einem zehnjährigen Mädchen entblößt. Das teilt die Polizei am Freitag mit.

Die Zehnjährige stieg demnach an der Haltestelle Rathaus Plauen in den Bus der Linie 63. In Höhe der Haltestelle Babisnauer Straße setzte sich der Täter ihr gegenüber und manipulierte an seinem entblößten Geschlechtsteil. An der Zschertnitzer Straße stieg der Mann aus.

Anzeige
Service-Ingenieure & -Techniker gesucht!
Service-Ingenieure & -Techniker gesucht!

Die Applied Materials GmbH in Dresden, ein Weltmarktführer in der Halbleiter-, Elektronik- und Displaybranche, sucht ab sofort Unterstützung im Kundensupport.

Der Unbekannte war ca. 35 Jahre alt und hatte seitlich abrasierte Haare mit Igelfrisur. Er war schwarz gekleidet und hatte eine schwarz-graue Jacke dabei.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen oder dem Unbekannten machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter 0351 483 22 33 entgegen. (SZ)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden