SZ + Dresden
Merken

Nach zwei Jahren Corona-Pause: Dresden feiert Dixieland im Zoo

Der Familientag ist der Auftakt zum 50. Dixieland-Festival. Nach zwei Jahren Corona-Pause feiern die Dresdner wieder - Start ist im Zoo.

Von Nora Domschke
 2 Min.
Teilen
Folgen
Sven, Claudia und Tochter Marlene Jäke sind seit 2017 jedes Jahr beim Dixieland im Zoo dabei.
Sven, Claudia und Tochter Marlene Jäke sind seit 2017 jedes Jahr beim Dixieland im Zoo dabei. © Sven Ellger

Dresden. Das Fieber ist wieder ausgebrochen: Bei schönstem Frühlingswetter feiert der Dresdner Zoo an diesem Sonntag noch bis 17 Uhr mit Fans der Jazz- und Swingmusik den Auftakt zum 50. Dixieland-Festival. Im dritten Anlauf hat es nun mit der Jubiläumsausgabe geklappt. Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause wird die Landeshauptstadt bis zum 22. Mai zur Dixieland-Hochburg.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden