merken

Sport

DSC-Turngala steigt in der Margon-Arena

Die Bundesliga-Frauen laden zu ihrer traditionellen Veranstaltung am Jahresanfang, und auch die besten Sportakrobaten Europas kommen.

Auch die Sportakrobatik-Europameister Michail Kraft (links) vom SC Riesa und Tim Sebastian vom Dresdner SC treten bei der DSC-Turngala auf.
Auch die Sportakrobatik-Europameister Michail Kraft (links) vom SC Riesa und Tim Sebastian vom Dresdner SC treten bei der DSC-Turngala auf. © Ronald Bonß

Dresden. Zu den „Greatest Hits“ aus mehreren Jahrzehnten präsentieren am Sonntag die besten Dresdner Turnerinnen und Sportakrobaten ihr Können bei der traditionellen Turngala des DSC in der Margon-Arena. In zwei Vorstellungen um 14 und 17.30 Uhr sind unter anderen die Europameister in der Sportakrobatik, Tim Sebastian und sein Riesaer Partner Michail Kraft zu erleben. Die Turnerinnen, die 2020 nach dem Wiederaufstieg erneut in der Bundesliga antreten, zeigen ihr Können am Balken oder Barren, und die Kleinsten aus dem Nachwuchs begeistern das Publikum wie jedes Jahr mit raffinierten Showeinlagen.

Anzeige
Eislöwen bejubeln Heimsieg vs. Landshut

Die Dresdner Eislöwen haben das DEL2-Punktspiel gegen den EV Landshut mit 3:1 (2:0; 0:0; 1:1) gewonnen.

Insgesamt rund 120 Sportler zeigen sich in einer Show aus sportlichen Höchstleistungen, Musik und Tanz, bevor für die Athleten in diesem Jahr mehrere Höhepunkte anstehen. Während sich die Sportakrobaten auf die Weltmeisterschaften im Mai in Genf vorbereiten, starten die Turnerinnen am 7. März in die Erstligasaison. Die besten deutschen Turnerinnen sind zum zweiten Mal nach 2017 in diesem Jahr auch live in Dresden zu erleben, denn der vierte Bundesliga-Wettkampftag am 7. November findet ebenfalls in Dresden statt. (sar)

Tickets für 7 bis 15 Euro gibt es im Vorverkauf am Freitag in der DSC-Trainingshalle und an den Tageskassen sowie mehr Informationen auf www.dsc1898.de