SZ + Familienkompass 2020
Merken
Familienkompass

Die Glücklichen vom Tharandter Wald

In der Forststadt geht es nicht nur um die Bäume. Tharandt ist auch die familienfreundlichste Kommune Sachsens. Was macht die Menschen dort so glücklich?

Von Jörg Stock
 6 Min.
Teilen
Folgen
Schick: Das Tharandter Stadtzentrum von der Burg aus gesehen. Nach der Flutkatastrophe 2002 wurde der Ortskern runderneuert.
Schick: Das Tharandter Stadtzentrum von der Burg aus gesehen. Nach der Flutkatastrophe 2002 wurde der Ortskern runderneuert. © Norbert Millauer

Tobi und Flo verteilen Futter. Eine Möhre für Möhrchen. Und eine für Knuddel. Die zwei Kaninchen haben immer Lust auf was zu knabbern. Sie wären noch fröhlicher, wenn sie wüssten, dass sie selbst nicht aufgegessen werden, im Gegensatz zu den anderen sechs Stallbewohnern. Vor dem Schlachten gibt es immer heiße Diskussionen, erzählt Papa Richard. Wenn es nach den Jungs ginge, würde nie ein Hase im Kochtopf landen. Doch irgendwann ist es eben soweit. Die Kinder kennen das auch nicht anders. „Dadurch geht es.“ Tharandt. Hier findet man die Hasenställe, den Garten und das Wohnhaus von Florian, Tobias, Cindy und Richard Georgi. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!