SZ + Familienkompass 2020 Dresden
Merken
Familienkompass

Schnell im Grünen, schnell in der Stadt

Familie Fritzsche hat ihr Glück am Dresdner Stadtrand gefunden. Und wollen sie doch mal ins Zentrum, fahren Bus und Bahn um die Ecke.

Von Daniel Krüger
 5 Min.
Teilen
Folgen
Familie Fritzsche ist an den Stadtrand gezogen und fühlt sich hier sehr wohl. Tochter Asa, Vater Veit, Mutter Lydia und Sohn Finn (v.l.n.r.)
Familie Fritzsche ist an den Stadtrand gezogen und fühlt sich hier sehr wohl. Tochter Asa, Vater Veit, Mutter Lydia und Sohn Finn (v.l.n.r.) © Marion Doering

Dresden. Im Garten der Fritzsches steht ein prächtiger Walnussbaum. An den Ästen hängen zwei Schaukeln. Die rote Schaukel ist fest reserviert für Asa. "Juhuu, nochmal!", ruft das Mädchen und stößt sich beherzt vom Boden ab. Die Zehnjährige und ihr 14-jähriger Bruder Finn können gar nicht genug davon bekommen, wild über den Rasen zu schwingen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Familienkompass 2020 Dresden