merken
Görlitz

Erneut Briefkästen in Görlitz aufgebrochen

Diesmal schlugen die Täter laut Polizei in einem Haus am Gottfried-Kiesow-Platz zu. Die Ermittlungsgruppe Briefe nimmt sich der Sache an.

Symbolbild
Symbolbild © SZ-Archiv / Rolf Ullmann

Unbekannte Täter haben am Sonntagvormittag fünf Briefkästen eines Hauses am  Gottfried-Kiesow-Platz aufgebrochen. Laut Polizeisprecherin Anja Leuschner hat der  Hauseigentümer am Montagvormittag deswegen Anzeige erstattet. Ob etwas fehlte, ist laut Leuschner bislang noch nicht klar. Auch der Sachschaden sei bisher nicht beziffert.

Weiterführende Artikel

Post-Diebe gehen in Görlitz um

Post-Diebe gehen in Görlitz um

Seit Oktober stehlen sie verstärkt Briefe und Pakete. Die Polizei hat nun eine Bitte an die Bürger.

Polizei stellt Briefkasten-Diebe auf frischer Tat

Polizei stellt Briefkasten-Diebe auf frischer Tat

Auch Fahrzeugdiebe waren in Bad Muskau, Eckartsberg und Görlitz unterwegs. In Löbau wurde ein Tresor gestohlen.

Der Post-Klau nimmt im Advent zu

Der Post-Klau nimmt im Advent zu

Diebe haben es derzeit vermehrt auf Hausbriefkästen in Görlitz abgesehen. Dabei geht es ihnen offenbar nicht nur um den materiellen Inhalt.

Die Ermittlungsgruppe Briefe habe sich des Falls angenommen und bittet weiterhin um erhöhte Aufmerksamkeit. "Leeren sie täglich Ihre Briefkästen. Achten Sie auf fremde Personen im Hausflur. Sprechen Sie Unbefugte gegebenenfalls an. Um die Polizei bei der Ergreifung und Überführung der Täter zu unterstützen, bitten wir darum, ungewöhnliche Veränderungen, Beschädigungen an Ihren Briefkästen oder verschwundene Post anzuzeigen", so die Sprecherin.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz