SZ + Freital
Merken

Glashütte: Neuer Fitness-Platz für Jung und Alt

Die Arbeiten am Mehrgenerationenplatz in Schlottwitz liegen im Plan. Im Rathaus hofft man, dass alles sogar vorzeitig fertig werden kann.

Von Maik Brückner
 2 Min.
Teilen
Folgen
Ronny Kasper von der Jüterboger Holzgestaltungsfirma SIK montiert den Kletter- und Balancierparcours aus robustem Robinienholz auf dem neuen Mehrgenerationenplatz.
Ronny Kasper von der Jüterboger Holzgestaltungsfirma SIK montiert den Kletter- und Balancierparcours aus robustem Robinienholz auf dem neuen Mehrgenerationenplatz. © Egbert Kamprath

Mit Interesse verfolgen die Schlottwitzer das Geschehen auf dem künftigen Mehrgenerationenplatz, der gegenwärtig in der Mitte des Ortes entsteht. Die Arbeiten hier kommen gut voran. Mit dem bisherigen Ergebnis ist die Verwaltung sehr zufrieden, erklärt Bürgermeister Sven Gleißberg (parteilos) auf Nachfrage von Sächsische.de.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!