merken
PLUS Görlitz

Diebe erbeuten ein Auto und drei Fahrräder

Der Alfa Romeo war an der Seidenberger Straße in Görlitz geparkt. Zudem beschäftigten sich Polizisten mit Corona-Demonstranten ohne Mund-Nasen-Schutz.

Symbolbild
Symbolbild © Heiko Wolfraum/dpa

Autodiebe haben zwischen Sonntag und Montag einen Alfa Romeo von der Seidenberger Straße in Görlitz gestohlen. Der Wert des roten, ein Jahr alten, Wagens ist bisher nicht bekannt. Die Soko Kfz übernahm die Ermittlungen und fahndet international, so Polizeisprecherin Anja Leuschner.

Einbrecher knacken Kellerabteil

Einbrecher haben sich in der Nacht zum Montag unbefugt Zugang zu einem Mehrfamilienhaus an der Schanze in Görlitz verschafft. Sie stahlen zwei Räder aus einem Kellerabteil sowie ein weiteres aus dem Hausflur. Die Bikes hatten laut Leuschner einen Wert von circa 1.050 Euro. Zudem entstand ein Sachschaden von rund 100 Euro. Der Görlitzer Kriminaldienst ermittelt und schrieb das Diebesgut zur Fahndung aus. (al)

Anzeige
Baumesse verschoben? Online informieren!
Baumesse verschoben? Online informieren!

Hören und sehen Sie kostenfreie Vorträge für Bauherren, Hauseigentümer und Immobilienkäufer. Einmal anmelden, drei Tage folgen!

Corona-Demonstranten tragen keine Maske

Am Montagabend kam es in Görlitz zu zwei angemeldeten Versammlungen. Insgesamt nahmen 100 Personen teil. Die knapp 20 eingesetzten Polizisten kontrollierten vier Personen ohne Mund-Nasen-Schutz. Alle legten ein Attest für die Befreiung vor. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz