SZ + Görlitz
Merken

Flucht auf den Görlitzer Niederhof

Zu den in der Ukraine Bedrohten gehören auch Austauschstudenten. Vier davon aus Nigeria hat jetzt der Verein "Jung und Alt" in Görlitz aufgenommen.

Von Ines Eifler
 6 Min.
Teilen
Folgen
Kristina Seifert (2. v. r.) auf dem Görlitzer Niederhof mit den nigerianischen aus der Ukraine geflüchteten Medizinstudentinnen Neche, Chioma und Princess.
Kristina Seifert (2. v. r.) auf dem Görlitzer Niederhof mit den nigerianischen aus der Ukraine geflüchteten Medizinstudentinnen Neche, Chioma und Princess. © Martin Schneider
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!