merken
Görlitz

Temposünder in Görlitz und Niesky geschnappt

Die Polizei blitzte dort am Donnerstag und erwischte insgesamt fünf Fahrer, die es mit der Geschwindigkeitsbegrenzung nicht so genau nahmen.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolfoto: Sebastian Gollnow/dpa

Insgesamt fünf Temposünder haben Polizisten des Görlitzer Reviers am Donnerstag im Zuge von zwei Geschwindigkeitskontrollen erwischt.

Am Vormittag bauten die Beamten die Anlage an der Melanchthonstraße in Görlitz auf. Innerhalb von knapp zwei Stunden durchfuhren rund 30 Fahrzeuge die Messstelle. Drei Fahrer waren schneller als die erlaubten 30 km/h. Es folgten Verwarngelder für die Betroffenen, so Polizeisprecherin Anja Leuschner.

Anzeige
Internationaler Tag der Pflege
Internationaler Tag der Pflege

Der Internationale Tag der Pflege findet jährlich am Geburtstag von Florence Nightingale statt.

Auf der Bahnhofstraße in Niesky gilt ein Tempolimit von 30 km/h. In etwas mehr als einer Stunde erfasste das Messgerät rund 30 Fahrzeuge. Zwei fuhren schneller als erlaubt. Beide Verstöße lagen laut Leuschner im Verwarngeldbereich. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz