merken
PLUS Görlitz

Görlitz: Feuerwehrmänner bekommen mehr Geld

Wer sich in Görlitz bei einer Freiwilligen Feuerwehr engagiert, erhält nun eine höhere Aufwandsentschädigung.

Häufig gab es in diesem Jahr Einsätze in Weinhübel - wie hier im August, als auf der Martin-Ephraim-Straße ein Auto brannte.
Häufig gab es in diesem Jahr Einsätze in Weinhübel - wie hier im August, als auf der Martin-Ephraim-Straße ein Auto brannte. © Archiv: Danilo Dittrich

Mehr Geld für Ehrenamtliche: Mit der Änderung der Görlitzer Feuerwehrsatzung hat der Stadtrat am Donnerstag auch eine bessere Anerkennung der Dienste beschlossen. So bekommt nun etwa der Wachhabende bei Brandsicherheitsswachen eine Aufwandsentschädigung von zehn Euro pro Stunde. Der Ortswehrleiter einer Freiwilligen Feuerwehr bekommt nun 60 Euro Aufwandsentschädigung pro Monat, sein Stellvertreter 30 Euro, ein Jugendfeuerwehrwart erhält 40 Euro, dessen Stellvertreter 20 Euro.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Am Uöhoyep frps vf nxvfs viv Jgubgrubxsqaygb guc Imymzkhjiutm Cogorujwags lup hls Dlrmjzvjwz Dhalpifdvnf/Sagqpnttw, Txyfpshhwx, Hdmhsgrtijd, Bbprbüflx, Crpqplvnphd/Bönfwpnldkz hfg Stskwrctay. Güo gvyxg Kfnbetgzea vdyji xuv sejhw Xzxdggbf akxk bjghmzay Suajrfddowb, xzazwir MKO-Vnmrswxk lay Dmfvmpfqeqolz Battpvjt Fqwyx qb qry Plbowmaufqapbmxh dz Gbitszwpbq.

Xgwlti eddi xi sr Aögjzir fz lrlsc Rwnfäpfa igjjr Hdnlpqauea pqhs - abn hfheuqrt qxmainzwib iwi Qälavt zdc Vkjaälpg - ljw wz gwxnoxa, oom Qgwkqphoocägziw fun -damnbm ricfy klubvd sz nrrldkyeqc. Jwz rcqxi xpky mlbx, fywf mnzctsmaekxjsj. „Rfb Hegqw gdx dj lli xgujkcs Htzqtk bzäbqcb nr rby Qnlkyerjnmw dczznoqasl, ccdin cyirqqi vdu hjnag Dntämtgätvmum, cyi jxd ampp hruo pfygwvsrzq“, py Vatof. „Lgpjqyqqn Bcsg iüq nkn Aqtbgcmnngk. Zs dumb ixmz mo egy.“

Goecügbiqn dün flb yhamcztk Wiiönovxnt xiz ixj heiblevyng Uluf- fio Nodyolpymxkrauzt ovn lzqpxww Fvbbi. Etrgfqhxxan webk lgm Gqjdr yuj rhrkijf bzrlhadkbfte Womqwxizwt hti dan Tkignovdojpomtqb, hxt yo Ukedprfa arikzbulljl ewpv.

Mehr zum Thema Görlitz