SZ + Görlitz
Merken

Kirchenmusiker springt bei Konzert des Bachchors ein

Mehrmals in der Pandemie wurde die h-Moll-Messe aufgeschoben. Jetzt erklingt sie in der Görlitzer Peterskirche – unter der Leitung von Tobias Scheetz aus Potsdam.

Von Ines Eifler
 2 Min.
Teilen
Folgen
Der Potsdamer Kirchenmusiker Tobias Scheetz studiert mit dem Görlitzer Bachchor die h-Moll-Messe für den 3. Oktober in der Peterskirche ein.
Der Potsdamer Kirchenmusiker Tobias Scheetz studiert mit dem Görlitzer Bachchor die h-Moll-Messe für den 3. Oktober in der Peterskirche ein. © Annelie Goethe

Spätestens zum 100-jährigen Bestehen des Görlitzer Bachchors 2021 sollte die h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach schon aufgeführt werden, jetzt ist es endlich so weit: Am Montag erklingt sie in der Görlitzer Peterskirche – mit dem Bachchor, dem Görlitzer Kammerchor, Solisten und lokalen Musikern.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!