Görlitz
Merken

Klinikum Görlitz mit Podcast zum Start ins Leben

Der Chefarzt der Frauenklinik und eine Hebamme beantworten Fragen von werdenden Eltern und auch, warum es den Trend zum dritten Kind gibt.

Von Gabriela Lachnit
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
724 Babys kamen 2021 im Görlitzer Klinikum zur Welt.
724 Babys kamen 2021 im Görlitzer Klinikum zur Welt. © Martin Schneider

Einen Podcast in der Reihe "Diagnose Wissen" bietet das Städtische Klinikum Görlitz an. Er wendet sich vor allem an werdende Eltern. Chefarzt Dr. Torsten Nadler und Hebamme Rebekka Miksa geben dabei Antworten auf viele Fragen, die Frauen und Männer vor der Entbindung beschäftigen.

Bislang elf Episoden im Podcast

Im Gespräch mit den beiden Experten stellt Klinikum-Sprecherin Katja Pietsch Fragen an den Chefarzt der Frauenklinik mit Gynäkologie und Geburtshilfe und an die erfahrene Hebamme. Dabei geht es unter anderem um die Möglichkeit von Kreißsaal-Besichtigungen, um Risikofaktoren für Schwangere, Wunschkaiserschnitte, Teenagerschwangerschaften und Väter bei der Entbindung. Dr. Nadler beantwortet auch die Frage, warum es den Trend zum dritten Kind gibt.

Hier geht es zum Podcast. Auf der Homepage des Klinikums werden darüber hinaus weitere Fragen rund um Schwangerschaft und Entbindung beantwortet, auch zum Thema Corona. In der Reihe "Diagnose Wissen" legte das Klinikum Görlitz bislang elf Episoden als Podcast auf.