SZ + Niesky
Merken

Bier im Landkreis Görlitz wird teurer

Die Brauereien in Görlitz, Löbau, Eibau und Nieder Seifersdorf erleben schwere Zeiten. Und geben die Kosten an die Kunden weiter. Doch es gibt Unterschiede.

Von Frank-Uwe Michel
 6 Min.
Teilen
Folgen
Können wir künftig noch so unbeschwert Bier trinken? Die Brauereien im Kreis verspüren einen enormen Kostendruck.
Können wir künftig noch so unbeschwert Bier trinken? Die Brauereien im Kreis verspüren einen enormen Kostendruck. © dpa

Am Wochenende mal ein paar Bierchen beim Dorffest trinken, fürs Grillen mit Freunden noch einen Kasten zusätzlich kaufen oder sich beim nächsten Kneipenbesuch ein oder gar mehrere "kühle Blonde" genehmigen - das dürfte in Zukunft teurer werden. Erst vor ein paar Tagen hatte Holger Eichele, der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Brauerbundes, auf die aktuell schwierige Lage der Brauereien aufmerksam gemacht. Es gebe Kostensteigerungen wie noch nie.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Niesky