merken
PLUS Görlitz

Warum klemmt es bei der Ansiedlung?

Der Heidelberger Feuchttücher-Hersteller Greenlace will 12,5 Millionen Euro investieren. Aber offenbar verzögert sich der Bau in Hagenwerder.

Die Skan AG im Gewerbegebiet Hagenwerder: Dienstag startet hier der Bau einer Erweiterung der Firma. Ob der potenzielle Nachbar Greenlace ebenfalls bald bauen wird, ist offen.
Die Skan AG im Gewerbegebiet Hagenwerder: Dienstag startet hier der Bau einer Erweiterung der Firma. Ob der potenzielle Nachbar Greenlace ebenfalls bald bauen wird, ist offen. © David Brandt

Die Greenlace GmbH aus Heidelberg will  nach Hagenwerder und hier Feuchttücher herstellen. Dafür kaufte sie die letzten noch freien Grundstücke im Gewerbegebiet. Es handelt sich dabei um Flächen entlang der B 99 und der Nickrischer Straße. Greenlace  will 12,5 Millionen Euro investieren und 25 bis 30 Arbeitsplätze schaffen. 

So zumindest war es der Stand von Ende Mai vergangenen Jahres. Was ist aus den Plänen geworden? Nach SZ-Informationen gibt es Probleme bei der Ansiedlung, möglicherweise bei der Finanzierung. Wie diese aussehen, ist im Detail nicht bekannt. Das Unternehmen äußerte sich auf eine Anfrage der Sächsischen Zeitung nicht. Dafür aber, wenn auch sehr vage, die Europastadtgesellschaft Görlitz-Zgorzelec (EGZ).

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

"Wie Sie wissen, sind Ansiedlungsprozesse sehr komplex und damit leider auch langwierig. Bei Greenlace ist das nicht anders. Das Grundstück und die Erweiterungsbau- und Ausgleichsflächen sind gekauft und der Bauantrag bereits genehmigt", sagt Geschäftsführerin Andrea Behr. Jetzt seien noch "letzte Details im Prozess" zu klären. "Wir sind in Kontakt mit dem Investor und rechnen mit einem baldigen, positiven Abschluss", so die EGZ-Chefin.

Eine andere Firma macht derweil am Dienstag Nägel mit Köpfen in Hagenwerder, ganz in der Nähe der geplanten Greenlace-Neuansiedlung: Skan plant den ersten Spatenstich für einen Erweiterungsbau und investiert etwa 20 Millionen Euro.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz