merken
Görlitz

Streifenwagen kollidiert mit Renault

Der Unfall passierte an der Kreuzung Melanchthonstraße. Das Polizeiauto fuhr mit Blaulicht.

Der Polizeiwagen und auch der Renault waren nicht mehr fahrbereit.
Der Polizeiwagen und auch der Renault waren nicht mehr fahrbereit. © Danilo Dittrich

Ein Streifenwagen und ein Renault sind am späten Sonntagnachmittag an der Kreuzung Melanchthonstraße zusammengestoßen. Der 31-Jährige Polizist fuhr mit Blaulicht mit dem Streifenwagen die Lutherstraße aus Richtung Jauernicker Straße kommend in Richtung Brautwiesenplatz. An der Kreuzung zur Melanchthonstraße überquerte er die Ampelkreuzung bei Rot, berichtet die Polizei. Aus der Melanchtonstraße kam ein Renault, der in dem Moment Grün hatte.

Der 20-jährige Renaultfahrer wurde beim Zusammenstoß leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtsachschaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf etwa 25.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt nun. (SZ)

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz