SZ + Görlitz
Merken

Ex-Bürgermeister hinterlässt nach seinem Tod viele Spuren

Markersdorfs erster Bürgermeister nach der Wende starb jetzt im Alter von 87 Jahren. Doch in der Gemeinde lebt dennoch manches von ihm weiter.

Von Gabriela Lachnit
 2 Min.
Teilen
Folgen
Gerhard Neumann (zweiter von links) unterstützte sehr gern den traditionellen Wettbewerb im Flegeldrusch im Dorfmuseum. Das Foto zeigt ihn mit einer polnischen Frauenmannschaft.
Gerhard Neumann (zweiter von links) unterstützte sehr gern den traditionellen Wettbewerb im Flegeldrusch im Dorfmuseum. Das Foto zeigt ihn mit einer polnischen Frauenmannschaft. © privat
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!