merken
PLUS Görlitz

Mann verursacht Crash und begeht Unfallflucht

Der Citroen-Fahrer überholte zwischen Görlitz und Niesky trotz Gegenverkehr. Das wurde ihm zum Verhängnis. Außerdem beschäftigten Demos und Diebe die Polizei.

Symbolbild
Symbolbild © Marko Förster

Auf der B6 aus Richtung Görlitz hat es Montagnachmittag gekracht. Ein Citroen-Fahrer war in Richtung Niesky unterwegs und überholte ein vorausfahrendes Auto trotz Gegenverkehr. Die entgegenkommende 66-Jährige musste daraufhin abrupt abbremsen.

Der hinter ihr fahrende 37-jährige Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Der Citroen-Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort, teilt Polizeisprecherin Julia Garten mit. Erste Ermittlungen führten zu einem 23-jährigen Deutschen. Die Fahrer verletzten sich und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden konnte laut Garten bislang nicht beziffert werden. (SZ)

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Unbekannte stehlen Kunstblume aus Ton

Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Montag in ein Grundstück in Deschka eingebrochen. Sie entwendeten eine Kunstblume aus Ton. Der Stehlschaden beträgt circa 30 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt.

Viele Demos am Wochenende

Auf dem Marienplatz in Görlitz wurde am Sonnabendnachmittag demonstriert. Angemeldet von linken Gruppen, fand dort eine Versammlung von etwa 100 Leuten gegen Rassismus statt. Auch die Bundestagsdirektkandidaten von CDU, Grüne und SPD sowie der Görlitzer OB Octavian Ursu traten dort auf. Anwesend war auch der Rektor der Görlitzer Hochschule.

Am Sonntagvormittag versammelten sich dann zwölf Personen an der B 6 in Görlitz, um gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren. Die Teilnehmer der angemeldeten Versammlung zeigten Schilder. Drei Personen hatten eine Befreiung vom Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Etwa 50 Personen versammelten sich am Montagabend am Zinzendorfplatz in Niesky. In Görlitz demonstrierten am Montagabend etwa 200 Menschen am Postplatz und am Lutherplatz gegen die Corona-Maßnahmen. Für beide Orte lag eine Anmeldung vor.

Die Teilnehmer aller Demos hielten sich an alle Corona-Auflagen der Versammlungsbehörde, teilt die Polizei mit.

Gefährliches Überholmanöver gestoppt

Autobahnpolizisten haben am Montagabend nahe der Anschlussstelle Kodersdorf auf der A 4 einen 55-jährigen Autofahrer erwischt, der den rechten Fahrstreifen zum Überholen nutzte. Die Polizisten stoppten den Polen und fertigten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

1 / 3

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz