SZ + Görlitz
Merken

Hilfe für Schwangere: Mehr als nur Konfliktberatung

In Zukunft sollen Verbote rund um Schwangerschaftsabbrüche gelockert werden. Damit beginnt ein Prozess, der die Beraterinnen im Landkreis Görlitz besorgt.

Von Ines Eifler
 4 Min.
Teilen
Folgen
Christiane Lammert und Anett Pursche beraten Schwangere im Landkreis Görlitz.
Christiane Lammert und Anett Pursche beraten Schwangere im Landkreis Görlitz. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Christiane Lammert erinnert sich noch gut an die Frau, die zweifelte, ob sie ein zweites Kind von dem Mann bekommen solle, der sich gerade von ihr getrennt hatte. "Sie kamen in die Schwangerenberatung und entschieden sich schließlich für das Kind, für die Beziehung und eine Paartherapie."

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz