merken
Görlitz

Stadtwerke bauen schnelles Internet aus

Das Görlitzer Unternehmen erweitert nicht nur das eigene Glasfasernetz, sondern nutzt nun auch Leitungen der Deutschen Telekom.

Symbolbild
Symbolbild © SZ/Uwe Soeder (Symbolbild)

Die Stadtwerke Görlitz können jetzt einen Großteil der Einwohner aus Stadt und Umland mit schnellem Internet versorgen. So kann das Unternehmen jetzt Leitungen der Deutschen Telekom nutzen, teilt der Vorstandsvorsitzende Matthias Block mit. Das langfristige Ziel bleibt aber, das eigene Glaserfasernetz weiter auszubauen. "Wir stellen in einigen Stadtteilen fest, dass der künftige Internetbedarf noch nicht ausreichend gedeckt ist", sagt er. "Hier wollen wir mit unserem eigenen Netz die Lücken schließen."

Bereits seit mehr als fünf Jahren ist der regionale Versorger schon in diesem Segment unterwegs. Das neue Produkt heißt "SWG Internet" und wird für Privat- als auch Geschäftskunden angeboten. Die Geschwindigkeitspakete erstrecken sich von 16 Mbit bis hin zu 250 Mbit pro Sekunde. (SZ)

Anzeige
Dresdner Christstollen genießen
Dresdner Christstollen genießen

Kommen Sie in Weihnachtsstimmung mit hauseigenen Spezialitäten der Fürstenbäckerei Matzker!

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz