merken
PLUS Görlitz

Unfall in Görlitz mit Linienbus

Pech am frühen Morgen: An der Grundstraße in Görlitz fuhr eine junge Frau einen Bus an - es folgte ein besonders langer Halt.

Symbolbild.
Symbolbild. © André Schulze

Am Donnerstagmorgen dauerte der Halt an der Grundstraße für einen Linienbus länger als sonst.

Überholvorgang ging schief

Eine 18-Jährige war mit einem Volvo von der Landeskrone kommend in Richtung Innenstadt auf der Promenadenstraße unterwegs. Wie Anja Leuschner von der Polizeidirektion Görlitz schildert, passierte der Unfall kurz nach sieben Uhr dann an der Haltestelle und damit der Kreuzung zur Grundstraße.

QF Passage Dresden
Dresdens schönste Einkaufs-Passage feiert
Dresdens schönste Einkaufs-Passage feiert

Die QF-Passage am Neumarkt wird 15 Jahre alt. Grund genug für eine große Party - und jede Menge exklusive Geschenke.

Die junge Frau wollte den Bus wohl überholen, geriet dabei aber mit der rechten Seite des Volvo an das linke Heck des Busses. Verletzt wurde niemand, die Polizei nahm den Unfall auf. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von rund 5.000 Euro. "Der Bus ist schon in unserer Werkstatt", teilt Andreas Kolley, Sprecher der Görlitzer Verkehrsbetriebe mit.

Mehr zum Thema Görlitz