Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Kreis Görlitz schmiedet Bündnis und erntet zwölf Millionen Euro

Aus Stroh und Holzabfällen Autoteile herstellen? Das ist kein Märchen, sondern das wollen Firmen und Forscher aus der Oberlausitz erreichen. Und können mit Förder-Millionen vom Bund rechnen.

Von Sebastian Beutler & Frank-Uwe Michel
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Kunststoff-Professor Sebastian Scholz (links) und Dr. Matthias Kinne von der Zittauer Hochschule zeigen ein aus Naturfasern hergestelltes Vorprodukt, mit dem Kunststoff ersetzt werden soll.
Kunststoff-Professor Sebastian Scholz (links) und Dr. Matthias Kinne von der Zittauer Hochschule zeigen ein aus Naturfasern hergestelltes Vorprodukt, mit dem Kunststoff ersetzt werden soll. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Seit die Kohleausstiegs-Gelder beantragt werden können, verstummt eine Kritik nicht: Unternehmen sind davon ausgeschlossen. Das hängt mit dem Beihilferecht der EU zusammen.

Ihre Angebote werden geladen...