merken
Görlitz

Wochenend-Einkäufe einer Rentnerin gestohlen

Mit Dieben, Graffiti-Sprühern und Verkehrssündern hat es die Polizei am Wochenende in Görlitz und im Norden des Landkreises zu tun gehabt.

-
- © dpa (Archiv)

Rentnerin bestohlen

Dreiste Diebe haben den Einkaufsbummel einer 67-Jährigen am Freitag auf dem Nikolaigraben in Görlitz zu einem unschönen Erlebnis gemacht: Nach dem Besuch eines Supermarktes hatte die Seniorin ihren Einkaufstrolley kurz vor einer Bäckerei abgestellt, um einzukaufen. "Diesen Moment nutzten unbekannte Täter und entwendeten den mit Katzenmuster auffällig versehenen dreirädrigen Trolley der Geschädigten", teilte die Polizei am Wochenende mit." Der Verlust beträgt insgesamt rund 100 Euro. (SZ)

Ford mit Graffiti beschmiert

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonnabend einen Ford Focus auf der Görlitzer Gutenbergstraße mit grüner Farbe besprüht. Nach Angaben der Polizei entstand dadurch ein Schaden in Höhe von 1.000 Euro. (SZ)

Mit Drogen im Blut auf der Autobahn unterwegs

Mit Amphetaminen im Blut hat die Autobahnpolizei am Sonnabend einen 27-jährigen Polen auf der A4 in der Nähe der Anschlussstelle Niederseifersdorf erwischt. "Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv", teilte die Polizei mit. "Eine Blutentnahme wurde angeordnet und die Weiterfahrt wurde ihm untersagt." Gegen den Passatfahrer wurde Anzeige erstattet. (SZ)

Betrunken und berauscht auf dem Fahrrad unterwegs

Ein 42-jähriger Radfahrer ist in den frühen Morgenstunden am Sonnabend mit 0,78 Promille Alkohol und Amphetaminen im Blut auf der Kreuzung Cottbuser/Rauschwalder Straße unterwegs gewesen. Der Deutsche fiel einer Streife auf, weil er bei Rot über die Kreuzung fuhr. "Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet", teilte die Polizei mit. (SZ)

Gegen Baum gefahren

Ein 67-jähriger Skoda-Fahrer ist am Freitag in Boxberg von der winterlich glatten Südstraße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Verletzt wurde niemand. Wie die Polizei mitteilte, entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. (SZ)

1 / 5

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz