merken
Großenhain

In der Schlosswiesenstraße wird gebuddelt

Innerhalb von fünf Monaten sollen die Arbeiten erledigt sein. Wichtig: eine Durchfahrt ist während dieser Zeit nicht möglich.

Noch ist sie ungehindert befahrbar. Aber ab Mitte kommenden Monats wird auf der Schlosswiesenstraße in Großenhain gebuddelt.
Noch ist sie ungehindert befahrbar. Aber ab Mitte kommenden Monats wird auf der Schlosswiesenstraße in Großenhain gebuddelt. © Norbert Millauer

Großenhain. Nicht mehr lange, dann ist es soweit: In der Schlosswiesenstraße wird der Mischwasserkanal, ab dem Rostiger Weg bis zur Weßnitzer Straße, erneuert. Im Rahmen des Jahresvertrages für Tief- und Kanalbauarbeiten hatte dafür die Firma Weber Bau GmbH aus Großenhain den Auftrag erhalten. Die Anlieger, so Rathaussprecherin Diana Schulze, seien auf Grund der Pandemie durch Brief informiert worden. Die Arbeiten in Regie der Stadt Großenhain beginnen demnach Mitte Mai und dauern bis September 2021.

ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.

Wichtig für Anlieger und Gäste der Röderstadt: Die Schlosswiesenstraße wird während der Baumaßnahme voll gesperrt. Die Bewohner der Häuser erreichen über die Zufahrten Rostiger Weg und Weßnitzer Straße die Parkplätze der Anlagen. Zusammen mit der Baufirma sei die Verwaltung bemüht, die Beeinträchtigungen auf ein Mindestmaß zu beschränken.

Im Zuge der Baumaßnahme wird die Wasserversorgung Riesa-Großenhain GmbH die Wasserleitungen komplett erneuern und die Sachsen-Energie Leerrohrsysteme verlegen, um bei Bedarf die Gebäude mit entsprechenden Glasfaseranschlüssen zu bestücken. Darüber hinaus wird die Straßenbeleuchtung erneuert und die Straße ertüchtigt.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain