merken
Großenhain

Marion Neumann vom Landkreis geehrt

Die Verleihung der Ehrenpreise findet eigentlich auf dem Sommerfest statt. Landrat Hänsel und Abgeordnete überreichten die Preise nun beim Kreistag.

Marion Neumann erhielt für ihre Leistungen im bürgerschaftlichen Engagement den Ehrenpreis 2020 vom Landkreis Meißen.
Marion Neumann erhielt für ihre Leistungen im bürgerschaftlichen Engagement den Ehrenpreis 2020 vom Landkreis Meißen. © Kristin Richter

Großenhain. Marion Neumann gehört zu den sechs Preisträgern, die jetzt den Ehrenpreis des Landkreises entgegennehmen konnten. Durch Corona verspätet beim Kreistag - normalerweise wäre sie zum Sommerfest des Landkreises ausgezeichnet worden. Marion Neumann wurde vom Familienzentrum vorgeschlagen und von Diakonie-Geschäftsführer Hans-Georg Müller begleitet. Die Laudation hielt Kreisrat Tilo Hönicke (CDU).

Marion Neumann wirkt seit zehn Jahren im Ehrenamt der Diakonie mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendarbeit. "Hier fördert sie mit Hingabe und Konsequenz Kinder aus Familien mit Bedarf an Unterstützung im Alltag", so Tilo Hönicke. Die Großenhainerin unterstützt und begleitet Projekte wie das Kinder-Café, Kreativ-Spiele-Nachmittage, Ferienprojekte oder Bastelstunden, alles im Familienzentrum. Durch ihre Arbeit motiviere Marion Neumann viele Menschen in schwierigen Lebenssituationen, nicht den Mut zu verlieren und zuversichtlich zu bleiben.

Anzeige
Hier wird die Zukunft entwickelt
Hier wird die Zukunft entwickelt

Spitzenforschung und Lehre auf hohem Niveau gibt es auch außerhalb von Großstädten und Ballungszentrum: nämlich an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Vorbildlich sei, wie sich sich für das Gemeinwohl engagiert und es motiviert begleitet. "Sie hat einen Blick für Probleme und die Notwendigkeit von Lösungen." Durch ihr Ehrenamt habe sie sich innerhalb der Diakonie ein breites Netzwerk aufgebaut und sei in Großenhain sehr bekannt, was wiederum für ihre Arbeit hilfreich ist.

Weiterführende Artikel

Ein Leben für Meißen

Ein Leben für Meißen

Sie zählt zu den verdienten Persönlichkeiten des Landkreises: Michaela Mayer blickt auf eine bewegte Biografie zurück. Warum sie nun dafür geehrt wurde.

Der „Ehrenpreis für verdienstvolles bürgerliches Engagement im Landkreis“ ist eine besondere Anerkennung ihrer Mühe und ihrer Begeisterung. Sie gehe mit gutem Beispiel voran, auch in dieser schweren Zeit nicht aufzugeben. Dafür gebühren ihr Dank und die Auszeichnung! (SZ/krü)

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain