Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Großenhain
Merken

Spaziergänger für saubere Stadt

Ulrike Bergmann aus Großenhain schreibt zum Beitrag "Humorvolle Anraunzer für Achtlose" vom 21. Februar Folgendes:

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Mit dieser Werbekampagne wird in Großenhain für mehr Umweltbewusstsein und Sauberkeit geworben.
Mit dieser Werbekampagne wird in Großenhain für mehr Umweltbewusstsein und Sauberkeit geworben. © Kristin Richter

"Die montäglichen Stadtspaziergänger zeigen uns deutlich ihr Interesse an Gemeinschaft und Sauberkeit unserer Heimatstadt zur Erhaltung von Kollegialität und Gesundheit für Körper und Geist. Sie ergreifen jetzt die Möglichkeit, ihre Einstellung zur Unterstützung der Kampagne Saubere Stadt zu verdeutlichen. So machen sie sich nützlich:

Ab 7. März bringt jeder Spaziergänger seinen Eimer mit und sammelt allen herumliegenden Müll vom Spazierweg ein. Am Ende des Spazierganges entsorgt jeder dann zu Hause den Abfall getrennt in den persönlichen Behältern. Damit tragen sie sagenhaft zum Wohl und der Sauberkeit ihrer Stadt bei. Dankbar für die Initiative freuen wir uns auf den sichtbaren Erfolg dieser klugen Spaziergänger."