merken
Hoyerswerda

VGH mit neuer Website online

Die Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda verspricht damit eine bessere mobile Ansicht.

Die VGH hat nun ihre Website nachgebessert.
Die VGH hat nun ihre Website nachgebessert. © Archivfoto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Am 6. September war nicht nur Schulanfang – auch die Homepage der Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda (VGH) hat die nächste Stufe erreicht.

Die neue Homepage, wie bisher erreichbar unter www.vgh-hy.de, passt sich vor allem besser an mobile Endgeräte an. Zudem bietet sie neue Funktionen. So kann jetzt auch eine Fahrplanauskunft und Verbindungssuche über das gesamte Bediengebiet des VVO erfolgen. Im Hintergrund werden dabei natürlich die Systeme des VVO genutzt. Aber die Eingabemaske wurde für den Verkehr in Hoyerswerda optimiert. So werden zum Beispiel bei der Eingabe von „Bahnhof“ oder „Markt“ zuerst die Haltestellen in Hoyerswerda angezeigt.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Fahrplanänderungen durch Baustellen sind jetzt ebenfalls schneller auffindbar. Weiterhin können natürlich Abos von Fahrausweisen online bestellt und verwaltet werden.

Zusätzlich kann die neue Plattform auch zur Vorstellung größerer VGH-Projekte – zum Beispiel im Rahmen des Strukturwandels – genutzt werden. Auch die Diskussion neuer Fahrplanentwürfe gemeinsam mit den ÖPNV-Nutzern ist denkbar.

Die neue Homepage der VGH führt die Modernisierung des Internetauftritts der gesamten SWH-Gruppe fort. (pm/JuM)

Mehr zum Thema Hoyerswerda