Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Kamenz
Merken

"Puppenstube" neu in der Kamenzer Altstadt eröffnet

In den früheren Spielwarenladen an der Bautzner Straße zieht wieder Leben ein. Zum Würstchenmarkt hatte das Projekt Premiere. So geht es hier weiter.

Von Ina Förster
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Puppenmacherin Katerina Nemcova ist glücklich in ihrem neuen Laden an der Bautzner Straße in Kamenz. Hier können Besucher künftig kreativ sein, aber auch einfach zum Spielen vorbeikommen. Verschiedene Kurse sind geplant.
Puppenmacherin Katerina Nemcova ist glücklich in ihrem neuen Laden an der Bautzner Straße in Kamenz. Hier können Besucher künftig kreativ sein, aber auch einfach zum Spielen vorbeikommen. Verschiedene Kurse sind geplant. © Matthias Schumann

Kamenz. Kamenz hat einen neuen Anlaufpunkt - vor allem für Familien mit Kindern. Aber auch für alle kreativ begeisterten Menschen, die sich auf Neues einlassen. Die "Puppenstube" von Katerina Nemcova ist ab sofort zu festen Öffnungszeiten an mehreren Tagen in der Woche an der Bautzner Straße 27 geöffnet. Für den Rest der Zeit kann man individuelle Termine buchen - für Kindergeburtstage oder Workshops. Auch am Wochenende.

Ihre Angebote werden geladen...