SZ + Kamenz
Merken

Kamenz: Wird am Gymnasium nochmal angebaut?

Das Lessinggymnasium wurde gerade erst am neuen Standort in der Innenstadt eröffnet. Und schon sucht der Landkreis nach Erweiterungsmöglichkeiten.

Von Reiner Hanke
 5 Min.
Teilen
Folgen
Der neugebaute Erweiterungstrakt des Kamenzer Lessinggymnasiums wirkt groß. Trotzdem droht die Schule kurz nach der Einweihung am Standort in der Innenstadt schon wieder aus den Nähten zu platzen.
Der neugebaute Erweiterungstrakt des Kamenzer Lessinggymnasiums wirkt groß. Trotzdem droht die Schule kurz nach der Einweihung am Standort in der Innenstadt schon wieder aus den Nähten zu platzen. © Matthias Schumann

Kamenz. Fast 30 Millionen Euro sind in das neue Kamenzer Gymnasium an der Haberkornstraße geflossen. Die Begeisterung über eine der modernsten Schulen in Sachsen ist groß. Aber ist die Schule auch groß genug? Daran gab es schon vor Jahren Zweifel im Kamenzer Rathaus und bei Stadträten - und den Vorwurf an den Landkreis als Schulträger, zu klein geplant zu haben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!