Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Kamenz
Merken

Kamenzer Notärztin hat sich dem Waldbaden verschrieben

Katrin Skurnia ist Notärztin und Anästhesistin im Kamenzer Krankenhaus. Nebenbei betreibt sie eine Praxis für alternative Behandlungsmethoden - und hat nun etwas Neues für sich entdeckt.

Von Ina Förster
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Anästhesistin, Notärztin und Intensivmedizinerin: Die Kamenzerin Katrin Skurnia ist auf mehreren medizinischen Fachgebieten aktiv. Nebenbei hat sie eine Praxis für Traditionelle chinesische Medizin in Pulsnitz - und bietet jetzt auch noch Waldbaden an.
Anästhesistin, Notärztin und Intensivmedizinerin: Die Kamenzerin Katrin Skurnia ist auf mehreren medizinischen Fachgebieten aktiv. Nebenbei hat sie eine Praxis für Traditionelle chinesische Medizin in Pulsnitz - und bietet jetzt auch noch Waldbaden an. © Matthias Schumann

Pulsnitz. Das riesige Ohr mit den feinen Nadeln darin sieht exotisch aus. Wie es da an der Wand hängt - fast ein bisschen wie Kunst. Doch für Katrin Skurnia ist es ernsthafte Arbeit: Ohr-Akupunktur. Diesen und noch andere alternative Ansätze verfolgt die Ärztin, um Menschen mit den unterschiedlichsten Beschwerden zu helfen. Ihre Klienten kommen mit Migräne, diffusen Schmerzen im Rücken, mit Stress-Symptomen, Schlafstörungen, Allergien oder allgemeiner Schwäche zu ihr. Seit Corona noch häufiger.

Ihre Angebote werden geladen...